Vorwort
"Lesen macht Freude und schafft Chancen. Denn um unsere Welt kennenlernen und verstehen zu können, ist die Fähigkeit lesen zu können entscheidend. Unsere niederösterreichischen Bibliotheken fördern die Lesefreude und das in allen Regionen des Landes."

 

Landesrat Ludwig Schleritzko

Herzliche Einladung

ZUR FACHMESSE FÜR NÖ BIBLIOTHEKEN

von Landesrat Ludwig Schleritzko

Am 14. Juni 2019 findet von 10 bis 18 Uhr zum ersten Mal die Fachmesse biblio aktiv in der NÖ Landesbibliothek statt, zu der wir Sie, liebe Bibliothekarinnen und Bibliothekare, einladen. Ein bunter Strauß an Angeboten, Projekten und Initiativen wartet auf Sie. Der Eintritt ist frei!

Die Einladung mit allen Informationen zu den Ausstellern sowie den Programmblöcken finden Sie HIER zum Download.

Nur ein Klick zur Anmeldung unter: www.treffpunkt-bibliothek.at/biblioaktiv

Unter allen Online-Anmeldungen verlosen wir einen Literaturvermittlungsworkshop mit Kathrin Hömstreit. Selbstverständlich sind auch spontane Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen!

Zusätzlich können alle BesucherInnen der BIBLIO AKTIV das Museum NÖ am 14. Juni 2019 zu einem vergünstigten Eintritt von EUR 2,- (statt EUR 10,-) besuchen!


Willkommen bei Treffpunkt Bibliothek

So vielfältig wie das kulturelle und geistige Leben in Niederösterreich ist, so vielfältig ist auch die Bibliotheksszene. Von der kleinen Pfarrbibliothek in der Region bis zur zentralen Multi-Mediathek, von Bibliotheksverbünden bis zum Bücherbus erfüllen die Öffentlichen Bibliotheken eine unschätzbare Funktion für die Bevölkerung.

Die Bibliotheken in Niederösterreich stellen sich vor:

Bibliotheken in Niederösterreich

Bibliothek in Aktion

 

Informationen für BibliothekarInnen in öffentlichen Bibliotheken in NÖ:

News für BibliothekarInnen

Service für BibliothekarInnen

Kontakt

Servicestelle Treffpunkt Bibliothek

Neue Herrengasse 10
3100 St. Pölten
Tel.: 02742/9005-17992

Ihre Ansprechpersonen

.

Login für Bibliotheken:

Lesen für alle!

Wir müssen vor allem die Grundkenntnisse - Lesen, Schreiben und Rechnen - stärken. Daher sind Bibliotheken ganz zentrale Einrichtungen in den Gemeinden, die unseren jungen Menschen das Lesen schmackhaft machen können. Darüber hinaus sind Niederösterreichs Bibliotheken auch Kulturdrehscheibe. Der Zugang zu Bildung und Kultur, nicht nur in den großen Zentren, sondern auch in den ländlichen Regionen ist die Voraussetzung für Freude am Lesen und ungebremsten Bildungshunger.

In den niederösterreichischen Bibliotheken engagieren sich rund 1200 Bibliothekarinnen und Bibliothekare 250.000 Stunden pro Jahr. Die Hälfte der Stunden werden von über 1000 ehrenamtlichen Bibliothekarinnen und Bibliothekaren geleistet. Die Servicestelle "Treffpunkt Bibliothek" soll eine Unterstützung in Ihrer täglichen Arbeit sein, eine Anlaufstelle und Kommunikationsdrehscheibe. Sie wird darüber hinaus qualitätssichernde Angebote wie Fortbildung, Arbeitsleitfäden oder ein niederösterreichisches Bibliotheksmonitoring setzen.