News

Newsletter 3/2019

12.03.2019
Der Newsletter 3/2019 von Treffpunkt Bibliothek ist hier online abrufbar. Die Themen: BiblioAktiv - Fachmesse für NÖ Bibliotheken, Lesen bewegt - NÖ Frauenlauf, Landesrat Schleritzko in den Bibliotheken, Neuigkeiten aus der NÖ Landesbibliothek und vieles mehr.


Newsletter 2/2019

14.02.2019
Der Newsletter 2/2019 von Treffpunkt Bibliothek ist hier online abrufbar. Die Themen: Fristen zu Jahresmeldung und Förderansuchen, interner Kalender für BibliothekarInnen, aktuelle Termine, die Online-Plattform Biblio 2030, Hinweise zu Lehrgängen und vieles mehr.


Ein fesches Dirndl von Zdenka Becker

12.02.2019
Am 13. Februar erscheint der neue Roman "Ein fesches Dirndl" von Zdenka Becker im Gmeiner Verlag.
Humorvoll, spannend und berührend erzählt die Migrantin Bea von ihrem Ankommen in Österreich und den ersten Gefühlen zu ihrer neuen Heimat.
BesucherInnen der Veranstaltung "Über Grenzen Denken", die in den vergangenen Jahren als Veranstaltungsreihe vom Fachverband Kommunale Bibliotheken in Kooperation mit Marktplatz Bildung durchgeführt wurde, haben in Deutsch Altenburg schon einen ersten Einblick in ihr Werk erhalten.
Nun ist es öffentlich erhältlich und die Autorin kann für Lesungen gebucht werden.
Informationen zum Buch und Kontaktdaten finden Sie → hier.


Newsletter 1/2019

21.01.2019

Der Newsletter 1/2019 von Treffpunkt Bibliothek ist hier online abrufbar. In diesem Newsletter finden Sie wieder wichtige Termine, letzte Hinweise zu den Förderansuchen für 2019, Informationen zu den neuen Angeboten der NÖ Landesbibliothek und Aktuelles aus den jeweiligen Fachstellen und vom BVÖ.


Newsletter 12/2018

10.12.2018
Der aktuelle Newsletter von Treffpunkt Bibliothek ist hier online abrufbar. Neben wichtigen Informationen zum Förderansuchen 2019 finden Sie dort einen Rückblick auf den NÖ Landesbüchereitag und den 8. NÖ Bibliotheken-Award. Außerdem informieren wir Sie über technische Neuigkeiten, unsere Kooperation mit der NÖ Landesbibliothek und über Aktuelles aus den jeweiligen Fachstellen.


Kulturpreis für die Bibliotheken in Klosterneuburg

26.11.2018
Die Bibliotheken Kierling und St. Martin wurden mit dem Kulturpreis der Stadtgemeinde Klosterneuburg geehrt.
Den beiden Bibliotheken Klosterneuburgs wurde in der Festsitzung des Gemeinderats der – mit € 1.000 dotierte – Kulturpreis der Stadtgemeinde Klosterneuburg überreicht.
Uschi Swoboda, die Leiterin der Bibliothek St. Martin fand in ihrer Dankesrede sehr eindrucksvolle Worte:
"... Jeder von uns und jede von uns hat sich nicht gefragt, was will ich von der Stadt, in der ich lebe, hat nicht gefordert, schon gar nicht eingefordert, sondern hat aktiv und aufmerksam am Leben in Klosterneuburg Anteil genommen und entdeckt, wo sie oder er sich einbringen kann, ihren oder seinen Beitrag leisten kann. Das gilt besonders für all jene, die ehrenamtlich – also unentgeltlich – Aufgaben für die Bevölkerung der Stadt Klosterneuburg leisten, und manche von uns seit vielen Jahren. Angelika Schönhuber [Anmerkung: die Leiterin der Bibliothek Kierling] und ich haben den Kulturpreis der Stadtgemeinde Klosterneuburg für die beiden Bibliotheken in Empfang genommen. Daher ist es uns ein Anliegen, an dieser Stelle, Dank und Anerkennung auch an unsere Kolleginnen und Kollegen weiter zu leiten, die in Kierling seit über 30 Jahren und in St. Martin seit knapp 40 Jahren ehrenamtlich professionelle Bibliotheksarbeit leisten. ..."
→ Zum Pressebericht der NÖN


Gut gemanagt - schon gewonnen. Der Landesbüchereitag 2018

16.11.2018
Bibliotheken zu „verwalten“ genügt den heutigen Ansprüchen nicht mehr – erfolgreiche Bibliotheken haben visionäre und professionelle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Wandel mittragen und voranbringen.
Der NÖ Landesbüchereitag 2018 - die Fachtagung der öffentlichen Bibliotheken in Niederösterreich - bot den Bibliothekarinnen und Bibliothekaren ein vielfältiges Angebot an Wissen und praktischen Ideen rund um´s Bibliotheksmanagement.
Eine Sammlung aller Unterlagen zum Landesbüchereitag 2018 finden Sie hier


LR Schleritzko verlieh NÖ Bibliotheken Award 2018

12.11.2018
Zum bereits 8. Mal wurden Bibliotheken aus ganz Niederösterreich für ihr Engagement und innovative Projekte ausgezeichnet
Am 10. November 2018 wurde im feierlichen Rahmen der 8. NÖ Bibliotheken Award in der Kulturfabrik Hainburg durch Landesrat Ludwig Schleritzko, vor zahlreichen Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern, sowie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, vergeben.
Weiterlesen...


Bakabu und die (nicht ganz) Stille Nacht

09.11.2018
Stille Nacht, das berühmteste Weihnachtslied der Welt, wird heuer 200 Jahre alt. Aus diesem Grund bringt der Vermes-Verlag mit der Figur Bakabu, der Ohrwurm, der mittlerweile in allen Kindergärten und vielen Volksschulen in ganz Österreich durch Musik spielerisch Sprachkompetenz vermittelt, eine Abenteuer-Geschichte über die Entstehung dieses ganz besonderen Liedes heraus:
Bakabu und die (nicht ganz) Stille Nacht.
Der Sprecher Christian Tramitz kommt von 04.-06. Dezember zu einer Lese-Tour nach Österreich und wird in zahlreichen Medien (ORF, ATV, Servus TV, Kronen-Zeitung, Kurier etc.) über das neue Buch und Bakabu, den Ohrwurm, sprechen. Hier gibt es eine Leseprobe.


50 Jahre Bücherei Seyring – 100 Jahre Republik Österreich

30.10.2018
Im Zeichen dieser beiden Jubiläen stand die traditionelle Veranstaltung der Stadtbücherei Seyring am Vorabend des Nationalfeiertages. Es war im Jahr 1968, als der damalige Bürgermeister von Seyring, Ing. Josef Körmer, die Möglichkeit hatte, eine Bücherei für Seyring anzuschaffen. Im Jahr 1999 konnte die Bücherei in den zum Kulturzentrum umgebauten Comtessentraktes des Schlosses Seyring übersiedeln. Der Büchereileiter Gerhard Körmer würdigte an diesem Abend den Weitblick seines Vaters im Jahr 1968, war doch das damalige Credo „und wenn nur eine Person lesen kommt, dann ist das bereits ein Gewinn“ und bedankte sich bei all den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern, die unermüdlich dafür sorgen, dass die Bücherei eine Erfolgsgeschichte wurde.
Das Jubiläum 100 Jahre Republik, welches den eigentlichen Schwerpunkt dieses Abends
bildete, wurde von einem der bekanntesten Verfasser historischer Kriminalromane im
deutschsprachigen Raum, Gerhard Loibelsberger, lebendig und dramaturgisch brilliant in Szene gesetzt. Seine mitreißende Lesung begeisterte neben allen anderen Zuhörern auch den Vorsitzenden des NÖ Fachverbandes der kommunalen Bibliotheken, Mag. Josef Fürst und die Regionalbetreuerin Mag. Hedwig Weiss, die durch ihre Anwesenheit den 50. Geburtstag der Bücherei würdigten.
Das von der Büchereimitarbeiterin und Mitorganisatorin Martina Meyer bereitete Büfett
rundete einen mehr als denkwürdigen Abend zur vollsten Zufriedenheit aller Anwesenden ab!


Jubiläumsfeier in der Bibliothek Arbesbach

24.10.2018
Ein Beitrag von Gerlinde Falkensteiner, Leiterin der Bibliotheksfachstelle der Diözese St. Pölten:
Konrad Paumann hat mit zarten 25 Jahren die Bücherei in Arbesbach als Leiter übernommen. 45 Jahre lang, ein halbes Menschenleben, gehört sein Herz nicht nur seiner Familie sondern auch den Büchern und dem Lesen. Es war ihm ein Anliegen,die Bibliothek modern, aufgeschlossen, immer wieder im Gespräch, aktuell und innovativ zu gestalten. Herr Paumann war viele Jahre im Bibliotheksleitungskreis der Bibliotheksfachstelle verwurzelt und hat viele Ideen, Wünsche und Anliegen eingebracht. Er war ein leidenschaftlicher Fotograf und guter Beobachter bei allem Tun.
Konrads Worte: "Die Bibliothek ist mein Leben! Mein Bestreben war, das Lesen so darzustellen, dass es mit Lust verbunden ist."
Diese Lust fürs Lesen und fürs Vorlesen ist bei Iris Scheiber in gleichem Maß vorhanden. Sie hat im Juli die Ausbildung zur ehrenamtlichen Bibliothekarin abgeschlossen und ist Vorlesepatin in regem Tun. Wir wünschen Frau Scheiber alles Gute für die neue Aufgabe in der Bibliothek Arbesbach.


Der Jugendlesewettbewerb Read & Win 2018 ist entschieden

23.10.2018
In drei unterschiedlichen Kategorien wurden die Gewinner ermittelt. Landesrat Ludwig Schleritzko gratulierte persönlich und hat den Siegerinnen und Siegern die wertvollen Preise überreicht.
Mehr zu den GewinnerInnen und den eingereichten Beiträgen kann → hier nachgelesen werden.




Jury-Sitzung zum 8. NÖ Bibliotheken-Award

18.10.2018
Am Montag, den 15. Oktober 2018 fand die Jury-Sitzung zum 8. NÖ Bibliotheken Award statt. Insgesamt wurden in den drei
Kategorien jeweils drei Gewinnerinnen und Gewinner ausgewählt, die den Preis am 10. November 2018 in der Kulturfabrik Hainburg von Landesrat Ludwig Schleritzko überreicht bekommen. Alle Gewinnerinnen und Gewinner werden ab sofort informiert.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher beim NÖ Landesbüchereitag und 8. NÖ Bibliotheken Award!

Hier geht es zur Anmeldung: www.treffpunkt-bibliothek.at/anmeldung


LR Schleritzko feierte 30-jähriges Jubiläum der Biblio Texing

17.10.2018
„Die niederösterreichischen Bibliotheken stärken die Lesekultur in Niederösterreich.“
Seit bereits 30 Jahren ist die öffentliche Bibliothek in der Gemeinde Texing Fixpunkt für die Lesebegeisterten in der Mostviertler Gemeinde. Auch Landesrat Ludwig Schleritzko, der für die Bibliotheken im Land zuständig ist, ließ es sich nicht nehmen, bei diesem Jubiläum dabei zu sein und sich für die wichtige Tätigkeit der ehrenamtlichen Bibliothekarinnen und Bibliothekare zu bedanken.
„Mit einem vielfältigen Angebot, kompetenter Beratung und individuellem Programm leisten die rund 260 öffentlichen Bibliotheken einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in den Gemeinden. Dazu zählt insbesondere auch die Biblio Texing. Durch das Engagement der Bibliothekarinnen und Bibliothekare werden die öffentlichen Bibliotheken zu Kommunikationstreffs, Bildungs-, Kultur- und Informationszentren und bieten neue Chancen zur persönlichen Entwicklung der Bevölkerung“, erläutert Schleritzko im Gespräch mit Bibliotheksleiterin Veronika Umgeher.
Foto © NLK Filzwieser


30 Jahre Bibliothek Texing mit buntem Programm für Kinder und Jugendliche

17.10.2018
Anlässlich des Dreißigjahrfeier der Pfarrbücherei Bibliotexing gab es am Samstag, dem 13. Oktober zwei Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche.
Camilla unterhielt die Kleinsten mit ihrem Puppentheater, am Abend suchte Bibliotexing den Superstar. 5 Teilnehmer stellten sich der Bewertung. Sieger wurde eine vierköpfige Mädchentanzgruppe. Diese gewannen eine Schifffahrt, gespendet von der DDSG. Alle
Teilnehmer dürfen an einer Exkursion in das ORF Landesstudio in St. Pölten teilnehmen. Umrahmt wurde dieser Abend von der Singgruppe „Texinger Dreier“ . Reinhard Schwarz las Mundartgedichte.


Große Literaturwoche an der FH Wiener Neustadt

15.10.2018
Die FH Wiener Neustadt ließ diese Woche Literatur mit drei verschiedenen Events hochleben. Zunächst stand die Eröffnung der Kriminacht im Rahmen des Literaturfestivals der Stadt Wiener Neustadt mit Hofrat Mag. Maximilian Edelbacher (Buchautor) auf dem Programm.
Es folgte eine kreative Buchpräsentation von SchülerInnen und eine Podiumsdiskussion mit Mag. Andreas Ferus MSc. (Akademie der bildenden Künste Wien, Universitätsbibliothek Wien) und Dipl.-Psych. Dr. Kathrin Gärtner (FH Wiener Neustadt) zum Thema Ethik im wissenschaftlichen Arbeiten. Die FH Wiener Neustadt beteiligte sich mit diesen Veranstaltungen aktiv am Literaturfestival der Stadt Wiener Neustadt und zeigte damit auch den Stellenwert der Literatur für die Fachhochschule.
Fotorechte: © FH Wiener Neustadt.
→ Zur Presseaussendung


Bücherzelle in Pöggstall

15.10.2018
Seit September 2018 steht am Hauptplatz in Pöggstall eine Bücherzelle. Viele helfende Hände waren notwendig, um aus der alten Telefonzelle dieses Schmuckstück zu machen.

Eine Initiative der Bücherei Pöggstall.



Aus- und Weiterbildung 2019

03.10.2018
Die Aus- und Fortbildungskurse 2019, die der Büchereiverband Österreich gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Erwachsenenbildung für Bibliothekarinnen und Bibliothekare an öffentlichen Büchereien anbietet, stehen fest. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Weiterlesen...