Aktuelle Covid19-Informationen für Bibliotheken

Die geltenden Maßnahmen für den regulären Betrieb und für Veranstaltungen in und von Bibliotheken kompakt zusammengefasst:
zuletzt aktualisiert: 21.01.2021

Breaking News:

Der BVÖ informiert, dass  ab 25. Jänner Click & Collect für Bibliotheken möglich sein wird (vorbehaltlich der Zustimmung des Hauptausschusses). Wir freuen uns sehr, dass die zuständigen Ministerien der Bitte des BVÖ nachgekommen sind!

Sobald die entsprechende Verordnung veröffentlicht wurde, informiert der BVÖ auf seiner Website des BVÖ unter www.bvoe.at/themen/bibliotheken_und_corona.

 

Wir geben hier die Informationen weiter, wie sie vom BVÖ veröffentlicht worden sind:
Bibliotheken müssen bis inklusive 07.02.2021 geschlossen halten, das hat die Regierung in einer Pressekonferenz am 17.01.2021 angekündigt. Bibliotheken sollen voraussichtich mit dem Handel ab 08.02.2021 wieder öffnen dürfen.
Bitte beachten Sie die geänderten Schutzmaßnahmen:
  • Der Mindestabstand beträgt künftig zwei Meter.
  • BesucherInnen der Bibliotheken werden FFP2-Masken tragen müssen.
  • Weitere Details (Testungen bzw. FFP2-Masken-Tragepflicht für BibliotheksmitarbeiterInnen, Kontrolle der BesucherInnen hinsichtlich der FFP2-Masken-Tragepflicht etc.) sind derzeit nicht bekannt.

Die aktuelle Verordnung finden Sie  hier.

Das Wichtigste in Kürze:
  • Medien dürfen zugestellt werden.
  • Ein Abholservice ist ab 25. Jänner  möglich
  • Die Verpflichtung, ein Präventionskonzept zu erstellen, entfällt.

Für den Fall, dass Sie sich für ihre Maßnahmen nach dem Lockdown an den Präventionskonzepten orientieren oder ein solches auf freiwilliger Basis  erstellen wollen, finden Sie hier die diesbezüglichen Infos:

Präventionskonzept für Bibliotheken:

Leitfaden des BVÖ:
Präventionskonzept_Vorlage_bvoe

Präventionskonzepte von Bibliotheken als Beispiele:

Praeventionskonzept Beispiel 1

Präventionskonzept Beispiel 2

Entlang dieser Beispiele und mit Berücksichtigung des Leitfadens des BVÖ können Sie für Ihre Bibliothek ein passendes Konzept entwickeln.
Umsetzungtipps finden Sie hier: https://www.treffpunkt-bibliothek.at/tipps-zur-umsetzung-der-corona-massnahmen/

 

Folgende Sicherheitsmaßnahmen sind zu beachten:

  • Pro BesucherIn müssen mindestens zehn Quadratmeter zur Verfügung stehen
    (bei kleineren Räumen ist nur eine Besucherin/ein Besucher erlaubt).
  • Während des Aufenthalts ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen
    (Ausnahmen wie bisher).
  • Veranstaltungen sind bis inklusive 6. Jänner weiter untersagt.
  • Der BVÖ empfiehlt Lesebereiche und Lesesäle geschlossen zu  halten.

 

Was kann man als Bibliothekarin oder Bibliothekar tun?

Hauptamtliche wie ehrenamtliche BibliothekarInnen dürfen ihrer Arbeit in der Bibliothek nachgehen.
Soweit als möglich sollte aber auch hier die Tätigkeit im Homeoffice erledigt werden (in Abstimmung mit dem Träger.)

Ein Zustellservice von Medien kann durchgeführt werden.

Die Abholung von Medien fällt unter keine der vier definierten Ausnahmen der Ausgangsbeschränkungen. LeserInnen würden im Zuge der Abholung gegen die Ausgangsbeschränkungen verstoßen.

Online-Medien können das Lese-, Lern- und Unterhaltungsbedürfnis der Niederösterreicher und Niederösterreicherinnen erfüllen.
Anmeldung und Freischaltung von Leserinnen und Lesern zu noe-book ist auch von Zuhause aus über Internet durchführbar. ( https://work.treffpunkt-bibliothek.at ) Beratung und Hilfestellung dazu wie immer gerne bei Susanne Nast und dem Team von Treffpunkt Bibliothek.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!


Quellen und weitere Details:

Die aktuellen rechtlichen Grundlagen auf der Seite des Sozialministeriums

Auf der Seite des BVÖ find Sie gute Informationen, auch zu arbeitsrechtlichen Fragen etc.:
https://www.bvoe.at/

Gut strukturiert und übersichtlich hat die IG Kultur die Bestimmungen bereitgestellt:
https://www.igkultur.at/artikel/faq-corona-virus-veranstaltungsverbot
https://www.igkultur.at/artikel/kulturveranstaltungen-corona

Bundeslandspezifische Bestimmungen:
http://www.noe.gv.at/noe/Corona-Sonderregelungen_in_Niederoesterreich.html

Plakat für den Aushang zum Download